Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Führerscheine, Kfz- und Verkehrsangelegenheiten

Scheinwerfer eines grünen Autos

Scheinwerfer eines grünen Autos, © colourbox

01.12.2017 - Artikel


Allgemeine Hinweise

Achtung –das Führen von Fahrzeugen in Katar ohne Fahrerlaubnis wird als Straftat geahndet! Bei Beteiligung an einem Unfall in drohen Verlust des Versicherungsschutzes, Haftstrafe und nachfolgende Abschiebung aus Katar.

Welchen Führerschein man in Katar benötigt um rechtmäßig ein Fahrzeug führen zu dürfen, hängt davon ab

1) wie lange man sich bereits in Katar befindet

2) welchen Aufenthaltstitel man besitzt 

3) aus welchem Land der nationale Führerschein stammt.

Sofern Sie sich in Katar mit einem Besuchsvisum aufhalten, ist das Führen eines Fahrzeuges mit einem deutschen Führerschein für eine Dauer von bis zu 7 Tagen ab Einreise gestattet.

Wenn Sie ein Fahrzeug für mehr als 7 Tage führen möchten, müssen Sie eine katarische vorläufige und für 3 Monate gültige Fahrerlaubnis beantragen. Diese vorläufige Fahrerlaubnis kann verlängert werden.

Wenn Sie neben einem deutschen Führerschein den deutschen internationalen Führerschein besitzen, dürfen Sie in Katar ein Fahrzeug für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten ab Einreise führen. Bitte  denken Sie daran, Ihren Internationalen Führerschein vor der Ausreise nach Katar zu beantragen.

Wenn Sie eine katarische Aufenthaltserlaubnis besitzen, können Sie die Ausstellung eines katarischen Führerschein beantragen.

Deutschen Staatsangehörigen wird auf Grundlage des deutschen Führerscheins auf Antrag von der katarischen Verkehrsbehörde ein katarischer Führerschein erteilt. Deutsche Staatsangehörige sind nach Kenntnis der Botschaft von der theoretischen und der praktischen Prüfung ausgenommen.

Detaillierte Informationen in englischer Sprache finden Sie hier.

Sie haben Ihren deutschen Führerschein in Katar verloren?

Wenn Ihr deutscher Führerschein in Katar gestohlen oder verloren wurde, sollten Sie dies zunächst unverzüglich der katarischen Polizei melden. Deutsche Führerscheine werden nur von innerdeutschen Behörden ausgestellt und müssen auch in Deutschland beantragt werden. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an die Führerscheinstelle Ihres letzten Wohnortes in Deutschland.

Weitere Informationen zur Ersatzausstellung (z.B. vorzulegender Unterlagen) können direkt bei der zuständigen Führerscheinstelle erfragt werden.

Verkehrsdelikte in Katar

Bei einem schweren Unfall behält die Polizei üblicherweise den Pass und Führerschein der Beteiligten bis zur genauen Klärung der Unfallursache ein. Bei einem Unfall mit Personenschaden wird der vermutete Verursacher oft in Haft genommen. In diesem Fall sollten Sie darauf bestehen, dass Sie die Botschaft benachrichtigen dürfen.
Bereitschaftsdienst Botschaft Doha: +974 – 5552 6672

Jeder noch so kleine KFZ-Unfall, selbst Parkschäden ohne Beteiligung Dritter, muss der Polizei gemeldet werden, da Werkstätten eine Reparatur selbst kleiner Lackschäden nicht durchführen, wenn kein Polizeiprotokoll vorliegt. Unfallbeteiligte erhalten von der Polizei ein Protokoll ausgehändigt. Wenden Sie sich also bei kleineren Unfällen direkt an die zuständige Verkehrspolizei am Ort des Unfalls. 

Informieren Sie bitte sofort den Versicherer bzw. die Mietwagenfirma!

nach oben